HomeBücherDie 10 Mythen im Fundraising
Die 10 Mythen im Fundraising

Die 10 Mythen im Fundraising

  • Autoren: Ehrenfried Conta Gromberg, Kai Fischer
  • Herausgeber: Spendwerk
  • ISBN: 978-3-940354-35-8
  • Seiten: 144
  • Erscheinungsjahr: 2009
Mehr Informationen

„Warum regionale Fundraiser nicht alles glauben sollten“ – so lautet der Untertitel dieses locker und zum Teil auch provokativ formulierten, systematisch aufgebauten Buches. Tatsächlich finden hier insbesondere Geschäftsführer(innen) und Leiter(innen) sowie Fundraiser(innen) aus kleinen und mittleren Organisationen eine gut lesbare Anleitung zur Vermeidung von Fehlern beim Aufbau des Fundraisings. Man muss (und kann) nicht alle Thesen zu 100 Prozent teilen, aber die Autoren Fischer und Gromberg (beide bei der Agentur „Spendwerk“ in Deutschland tätig und auch als Referenten im Bereich Fundraising unterwegs) bleiben nicht bei den Thesen stehen, sondern stellen Ihr „Fundraising jenseits der Mythen“ ganz konkret vor.
Mit durchaus originellen Modellen wie dem „sozialen Marketingwasserfall“ und dem „Fundraising-Schmetterling“ geben Sie Hilfestellungen für zahlreiche Fragen aus der Fundraising-Praxis. Systematische Aufarbeitung der 10 Mythen im ersten Teil und praxisbezogene Umsetzung im zweiten Teil machen das Buch zu einer kleinen „Fibel“ der Art „In zehn Schritten zum erfolgreichen Fundraising“. Und tatsächlich gibt es (im zweiten Teil) eine konkrete Auflistung der „10 Schritte zu einem Fundraising jenseits der Mythen“: 1) Leiten und Verantwortung übernehmen; 2) Ihr Mission Statement wiederentdecken; 3) Der Fundraising-Schmetterling; 4) Fundraising in Ihrer Organisation verankern; 5) Die richtigen Förderer finden; 6) Den Kontakt herstellen; 7) Ihre Geschichte erzählen; 8) Anknüpfungspunkte bieten; 9) Die richtigen Haltungen einnehmen; 10) Langfristig Erfolg haben.