HomeNewsCrowdfunding Monitor Schweiz 2021: Über 600 Millionen Franken vermittelt

Crowdfunding Monitor Schweiz 2021: Über 600 Millionen Franken vermittelt

05.07.2021

In der Schweiz gibt es 38 aktive Crowdfunding-Plattformen. Die von diesen vermittelten Volumen haben sich auch im vergangenen Jahr positiv entwickelt: Im Jahr 2020 wurden rund CHF 607 Millionen vermittelt. Gegenüber dem Vorjahr ist der Markt damit leicht um 1.6 Prozent gewachsen. Das geht aus dem aktuellen Crowdfunding Monitor Schweiz hervor, der jährlich vom Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern herausgegeben wird.

Die Marktentwicklung im Jahr 2020 war stark von der Covid-19-Krise geprägt. Auf der einen Seite sind die Volumina im Bereich Crowdsupporting / Crowddonating stark gewachsen. So wurden über bestehende und auch über zahlreiche neu gegründete Plattformen Gelder gesammelt, welche häufig kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), Freischaffenden oder Institutionen und Vereinen zugutekamen. Im Gegensatz dazu wurden im vergangenen Jahr im Bereich Crowdlending deutlich weniger Kredite an KMU und Privatpersonen (Konsumkredite) vergeben.

Die Wichtigsten Resultate in der Übersicht

  • In der Schweiz wurden im Jahr 2020 CHF 606.6 Millionen (+2%) vermittelt.
  • Seit der Gründung der ersten Crowdfunding-Plattform in der Schweiz vor dreizehn Jahren wurde mittels Crowdfunding CHF 2.29 Milliarden vermittelt.
  • Das grösste Wachstum von 2019 auf 2020 verzeichnete der Bereich Crowdsupporting / Crowddonnating (+82%, auf CHF 44.6 Mio.).
  • Die Wachstumszahlen im Bereich des
 Crowdlendings (+7%, auf CHF 448 Mio.) waren zunehmend, wobei die Wachstumszahlen im Bereich des Crowdinvesting (-26%, auf CHF 114 Mio.) gegenüber 2019 rückläufig waren.
  • Etwa 270‘000 Personen haben im Jahr 2020 in der Schweiz ein Crowdfunding-Projekt unterstützt.
  • 38 Crowdfunding Plattformen waren in der Schweiz per Ende April 2021 aktiv (Sitz Schweiz). Jedoch wurden im Jahr 2020 lediglich auf 28 Schweizer Plattformen aktive Finanzierungs-Kampagnen verzeichnet.

Der Crowdfunding Monitor Schweiz 2021 kann unter
blog.hslu.ch/retailbanking/crowdfunding als PDF heruntergeladen werden.


Was ist Crowdfunding?

Crowdfunding ist eine Methode der Geldvermittlung über Plattformen im Internet für verschiedenartige Projekte. Dazu gehören beispielsweise Kredite an Unternehmen, Beteiligungen an einem Start-up, der Miterwerb einer Immobilie oder die Finanzierung sozialer Projekte. Crowdfunding-Projekte weisen somit eine hohe Bandbreite auf. Sie haben jedoch gemeinsam, dass in der Regel viele Personen einen oftmals kleinen Betrag zur Verfügung stellen und so die Realisierung eines Projekts ermöglichen. Zentrales Element aller Crowdfunding-Formen ist zudem die direkte, internetbasierte Kommunikation zwischen Geldgebenden und Kapitalnehmenden.


Quelle: Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern

Crowdfunding Monitor Schweiz 2021: Über 600 Millionen Franken vermittelt