HomeNewsEin guter Tag zum Geben: Über 100 #GivingTuesday-Aktionen online

Ein guter Tag zum Geben: Über 100 #GivingTuesday-Aktionen online

01.12.2020

Über 100 Aktionen, gestartet von NPO wie Unternehmen, machen den heutigen #GivingTuesday auch in der Schweiz zu einem Tag des Gebens. Der #GivingTuesday ist eine Bewegung, die an einem Tag weltweit Menschen für Grosszügigkeit und soziales Engagement mobilisiert. Helfen, schenken, spenden, teilen – jedes Engagement zählt.

Der #GivingTuesday ist der weltweite Tag des Gebens. Er lenkt die Aufmerksamkeit nach dem «Black Friday» und dem «Cyber Monday» auf die Themen Geben, Schenken und Spenden. Seit der #GivingTuesday 2012 ins Leben gerufen wurde, haben sich unzählige Personen, Unternehmen und Organisationen in fast allen Ländern dieser Welt der weltweiten Bewegung angeschlossen. In der Schweiz beteiligen sich 2020 mehr Leute denn je: Zum ersten Mal wurde die 100er-Marke der eingereichten Aktionen überschritten – und es kommen stetig neue dazu.

Auch Jelmoli und TWINT sind am «Tu es»-Day mit dabei

Jede und jeder kann mitmachen und ist frei, sich kreativ mit eigenen Aktionen in die Bewegung einzubringen. Neben vielen Non-Profit-Organisationen, wie z.B. Swissveg, die am #GivingTuesday für ihren Veggieday sammelt, machen auch Unternehmen mit. So engagiert sich etwa Jelmoli, der grösste Premium Department Store der Schweiz, auch in diesem Jahr wieder mit einer aussergewöhnlichen Aktion: Für jeden Einkauf ab 50 Franken vom vom letzten Wochenende spendet Jelmoli im Rahmen des #GivingTuesday 5 Franken an die Stiftung Theodora. Insgesamt sind stolze CHF 50’065 zusammengekommen (Mitteilung von Jelmoli). «Wir möchten das Bewusstsein unserer Kundinnen und Kunden noch mehr schärfen und mit der erneuten Teilnahme am #GivingTuesday ein Zeichen gegen over consumption setzen», erklärt Nina Müller, CEO von Jelmoli. Die Dringlichkeit dieser Themen habe uns das Corona-Jahr noch deutlicher vor Augen geführt, davon ist man bei Jelmoli überzeugt.

Auch der beliebte Digitalbezahldienst TWINT, der in diesem Jahr einen rasanten Neukund*innen-Zuwachs verzeichnen konnte, ist mit von der Partie. Am 1. Dezember werden die mittlerweile über 3 Millionen TWINT-Nutzer*innen im Spotlight ihrer App auf den #GivingTuesday aufmerksam gemacht. «Wir wollen nach Black Friday und Cyber Monday unseren Kund*innen auch den #GivingTuesday bekannt machen. Mit TWINT+ können sie sogar direkt an eine von rund 30 Non-Profit-Organisationen spenden und so etwas Gutes tun», hält Markus Kilb, CEO von TWINT, fest. Solidarität sei gerade in diesem für viele so schwierigen Jahr 2020 dringend nötig.

Jede/jeder, die/der eine Idee hat, kann dieses Projekt auf www.giving-tuesday.ch auch heute noch einreichen und so ein Teil der weltweiten Bewegung werden. Und mit dem Hashtag #GivingTuesdayCH kann die eigene Kampagne/Idee schnell verbreitet werden. Gemeinsam Gutes tun – für eine bessere Zukunft.