HomeEventsSwissfundraising-Seminar: «Mit guten Texten zum Spenden motivieren»

Swissfundraising-Seminar: «Mit guten Texten zum Spenden motivieren»

Datum:
22. Oktober 2020
Eintrittspreis:
CHF 500.- / CHF 900.-
Ort:
KV Business School Zürich AG, Zürich
freie Plätze:
15

Wer kennt das nicht? Das nächste Mailing, der überfällige Flyer müsste längst geschrieben sein, aber die Worte bleiben dürr, das Papier weiss, die Geschichte hölzern. Da braucht es mal wieder frischen Wind!

In diesem Seminar werden relevante Regeln des Textens vorgestellt, griffige Einstiege und prägnante Problemskizzen geübt. Im Tandem und in der Gruppe wird getextet und präsentiert, werden Spannungsbogen und Briefaufbau trainiert und die Wirkung getestet. Ziel sind neue Anregungen und Ideen dazu, wie Geschichten zu finden sind und sprachliche Sicherheit zu gewinnen ist.

Nicht fehlen darf dabei der Mut kräftig zu redigieren. Wir werfen einen Blick auf Regeln und Tipps zur Textverbesserung, denn jede und jeder kennt es wohl, wenn persönliche Vorlieben die Überarbeitung von Texten steuern. Texte treffen auf Menschen. In unserem Kontext sollen sie Handlung auslösen, zum Spenden bewegen. Deshalb setzen wir uns ebenso mit Spendermotiven auseinander und suchen solche, die über das Motiv „Projekt ist überzeugend“ hinausgehen. Diese gilt es in den Text zu verweben.

Inputsequenzen wechseln mit Einzel- und Gruppenübungen. Wir nutzen das Potenzial und die Erfahrungen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Übungen einzeln und im Tandem helfen uns, mehr Sicherheit mit Texten für die eigene Organisation zu bekommen, den Kern der Botschaft für das Spendenanliegen unserer Organisation herauszuschälen.

Einsteigerinnen und Einsteiger im Fundraising werden genauso angesprochen wie erfahrene Fundraiser, die im Texten noch mehr Sicherheit gewinnen möchten sowie alle, die ein paar neue Anregungen brauchen, um wieder ihre Kreativität ausspielen zu können.

Programm

09.00 Uhr: Begrüssung und Vorstellung

09.30 Uhr: Erforschung der Motivation und Motive von Spenderinnen und Spendern. Warum geben Menschen, warum engagieren sie sich, was treibt sie an, was suchen sie? Auf welche ungestellten Fragen antworten wir, wenn wir erfolgreich sind mit unserem Appell, unserem Text?

10:30 Uhr: Präsentation verschiedene Erzählformen von Geschichten, aufgelockert durch Übungen einzeln und in der Gruppe. Journalistischen Schreibregeln helfen den Text in der Struktur lesbarer und damit gefälliger zu machen. Im Vordergrund steht das peer-to-peer-Lernen.

12.00 Uhr: Lunch

13.30 Uhr: Am Nachmittag konzentrieren wir uns auf das Spendermailing, in seiner Struktur, im Aufbau und der textlichen Gestaltung. Dazu gibt es inhaltliche Impulse zu Sprache und Textarbeit, Theorie und praktische Tipps.

14:30 Uhr: Input zum richtigen Redigieren. Im Anschluss arbeiten wir einzeln und in der Gruppe am konkreten eigenen Text, üben sprachliche Gestaltung, strukturellen Aufbau und platzieren unsere Kernbotschaften.

16.00 Uhr: Wir tauschen uns strukturiert über die erstellten Texte aus, nutzen dabei Methoden des konstruktiven Feedbacks und werden – versprochen! – viel Spass erleben.
Abschliessend gibt es ein Feedback zum Tag und ein Handout für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

17.30 Uhr: Schluss

Die Referentin
Dorothea Bergler, M.A., Fundraiser BR, hat ein Studium der Sozialen Arbeit an der Kath. Stiftungshochschule München sowie ein Masterstudium Sozialmanagement mit Weiterbildungen in Fundraising, Stiftungsmanagement und Organisationsentwicklung abgeschlossen. Im Jahr 2000 wechselte sie in die Kommunikation und das Marketing von nicht gewinnorientierten Organisationen. In Fundraising und Public Relations arbeitete sie bei Caritas international in Deutschland, leitete die Kommunikation der Schweizerischen Flüchtlingshilfe und betreute das Hochschulfundraising der Universität Bern, und textete in der Regel selbst. Ihre Spezialität sind Aufbausituationen. In ihnen hilft sie Organisationen ihre Einzigartigkeit zu entdecken, diese zu kommunizieren und Spenden zu generieren. Ihre Erfahrungen gibt sie in Seminaren gerne weiter.

Kosten
CHF 500 für Mitglieder Swissfundraising
CHF 900 für Nichtmitglieder
Die Kosten sind inkl. Dokumentation, Kaffee und Mineral im Seminar, Gipfeli und Früchten in den Pausen sowie Mittagessen ohne alkoholische Getränke. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 beschränkt.

Swissfundraising-Seminar: «Mit guten Texten zum Spenden motivieren»