HomeEventsSwissfundraising-Weihnachts-Erfa-Treff Basel: «Die Crowd begeistern: das Projekt R»

Swissfundraising-Weihnachts-Erfa-Treff Basel: «Die Crowd begeistern: das Projekt R»

Datum:
18. Dezember 2017
Beginn:
11:15 Uhr - 12:45 Uhr
Eintrittspreis:
CHF 25.- / 50.-
Ort:
im Rotkreuzhaus, Kursraum 4, Bruderholzstrasse 20, Basel

Mit Slogans wie „Wir schreiben Journalismus-Geschichte“ und „Sie werden Verleger und erwerben Verleger-Privilegien“ vermochte im Frühjahr das Online-Magazin-Projekt „Republik“ Tausende zu begeistern. Es machte seine Crowdfunding-Kampagne zu einem herausragenden Erfolg: 3,4 Millionen Franken kamen zusammen. Fast 14‘000 Personen haben unterdessen ein Abonnement gebucht – sie sind, gemäss Republik-Begrifflichkeit, ein bisschen Verlegerinnen geworden.

Zum Rezept der intelligenten digitalen Zusammenarbeit gehören ganz unterschiedliche persönliche Kompetenzen, Teamwork, Kreativität und der Mut, gute Ideen auch mal nicht zum Einsatz zu bringen. Nadja Schnetzler und Susanne Sugimoto präsentieren ihr Projekt und ihre Interpretation der Grundlagen der Rekorde, die sie aufgestellt haben: nach einem Tag Kampagne brach die Republik den Schweizer Rekord für Crowdfundings, nach zwei Tagen einen Weltrekord für das grösste Medien-Crowdfunding der Welt.

Susanne Sugimoto studierte Geografie und Wirtschaftsinformatik. Sie wurde Zürcher Gemeinderätin, Zentralsekretärin beim Schweizerischen Kaufmännischen Verband, dann Leiterin der Medienstelle bei Coop Schweiz in Basel, fünf Jahre später Leiterin des Kommunikationsteams für Zentraleuropa bei Holcim. Jetzt ist sie Geschäftsführerin bei Projekt R und verantwortlich für Budget, Personal und das Tagesgeschäft.

Nadja Schnetzler ist Absolventin der Ringier-Journalistenschule und absolvierte Praktika bei Bild wie bei taz. 1997 begründete sie das Unternehmen Brainstore mit, das sich der Entwicklung von neuen Ideen für Wirtschaft, NPO und Behörden verschrieb und auf seinem Höhepunkt 80 Mitarbeitende und 3000 Freelancer beschäftigte. 2012 machte sie sich selbständig. Bei Projekt R ist ihr Mandat die Entwicklung und Zusammenarbeit: Wie macht man etwas besser? Wie einfacher? Und wie kann man etwas neu denken?

Hinweise:
Reduzierte Kosten, weil bald Weihnachten ist: mit Mittagessen CHF 25.- für Mitglieder von Swissfundraising (CHF 50.- für Nichtmitglieder); ohne Essen CHF 10.- für Mitglieder (CHF 20.- für Nichtmitglieder).

Mittagessen um 13 Uhr im Restaurant Bundesbahn an der Hochstrasse 59.

Das Rotkreuzhaus liegt 10 Min. zu Fuss vom Bahnhof SBB im Gundeldingerquartier. d. h. auf der Bahnhof-Passerelle nicht Richtung Innenstadt, sondern in die andere Richtung gehen bis zum Bahnhofausgang, dann entweder zwei Stationen mit Tram Nr. 16 fahren oder der Güterstrasse entlang bis Tellplatz marschieren und dann nach links abbiegen.

Parkplätze gibt es im Parkhaus von Coop an der Güterstrasse 190.