HomeEventsSwissfundraising-Erfa-Treff St.Gallen: «Lotteriefonds»

Swissfundraising-Erfa-Treff St.Gallen: «Lotteriefonds»

Datum:
12. Februar 2020 - 12. Februar 2020
Beginn:
11:15 Uhr - 13:15 Uhr
Eintrittspreis:
CHF 40.- / 70.-
Ort:
Raum für Literatur in der Hauptpost, Eingang St. Leonhardstrasse 40, 3. Stock, St.Gallen

Der Lotteriefonds ist ein Fonds, aus dem die Regierungen der Schweizer Kantone kulturelle, sportliche oder wohltätige Organisationen unterstützen.

Die Lotteriefonds sind kantonal organisiert und beziehen ihre finanziellen Mittel aus dem Reingewinn der Landeslotterie. Rund 55% der Lotto-Spieleinsätze werden an Gewinner ausgezahlt, die restlichen Beträge decken die Betriebskosten der Lotterie beziehungsweise werden gemäss einem Verteilschlüssel an die Kantone weitergeleitet, denn diese besitzen das eigentliche Lotteriemonopol. In aller Regel geht das Geld an Projekte, die im eigenen Kanton durchgeführt werden.

Die Förderbereiche des Lotteriefonds des Kantons St.Gallen umfassen Kultur, Soziales, Bildung, Gesundheit, Natur, Umwelt sowie Entwicklungszusammenarbeit. Wie genau der Lotteriefonds des Kantons St.Gallen funktioniert, welche Fragen bei Gesuchen beantwortet werden sollen und was sonst noch zu beachten ist, darüber informiert Dr. Eduard Hartmann, Projektleiter beim Amt für Kultur Kanton St.Gallen.

Hinweis
Die Teilnahmekosten betragen CHF 40.- für Mitglieder von Swissfundraising und CHF 70.- für Nichtmitglieder. Bezahlung in bar (oder neu per Twint!) vor Ort.

ACHTUNG: Erfa-Treff findet ausnahmsweise nicht im Klubschulgebäude sondern im Raum für Literatur in der Hauptpost statt!