HomeEventsSwissfundraising-Erfa-Treff Zürich: «Mit Predictive Modelling zu mehr Testament-Spenden»

Swissfundraising-Erfa-Treff Zürich: «Mit Predictive Modelling zu mehr Testament-Spenden»

Datum:
13. August 2019
Beginn:
11:15 Uhr - 13:15 Uhr
Eintrittspreis:
CHF 40.- / 70.-
Ort:
Au Premier, Zürich

Es ist in aller Leute Munde. Aufgrund des demographischen und gesellschaftlichen Wandels wird das Potential für Testament-Spenden in den nächsten Jahren stark zunehmen. Auch Ihre Organisation sucht zukünftige Testament-Spender? Die neusten digitalen Verfahren können sie dabei wirkungsvoll unterstützen.

Werner Zürcher und Claudia Lehnherr sind gemeinsam neue Wege gegangen und haben mit Data Science Verfahren alternative Ansätze fürs Testament-Fundraising entwickelt. Am Erfa-Treff stellen sie ihre Erfahrungen und Erkenntnisse vor und hinterfragen alte Glaubenssätze. Sie zeigen auf, wie Predictive Modelling funktioniert und wie Organisationen mit organisationseigenen Daten erfolgsversprechende Grundlagen für zielgruppen-orientiertes und damit effektives und kostensparendes Testament-Fundraising schaffen können.

ReferentInnen
Claudia Lehnherr Mosimann ist Geschäftsführerin von Legacy Insights, einem neuen Beratungsunternehmen, das Zielgruppenanalysen und strategische Unterstützung fürs Testament-Fundraising anbietet. Sie war von November 2016- März 2019 Präsidentin von MyHappyEnd und verfügt über langjährige Erfahrung als Testament-Fundraiserin.

Werner Zürcher, dipl. Ing. ETH und Data Scientist bei Legacy Insights, verfügt über ein Weiterbildungsdiplom in Angewandter Statistik und entwickelt seit über 10 Jahren mit seiner Firma Diasys datengestützte Optimierungslösungen fürs Fundraising.

Hinweis
Die Teilnahmekosten betragen CHF 40.- für Mitglieder von Swissfundraising und CHF 70.- für Nichtmitglieder. Bezahlung in bar vor Ort.