HomeEventsSwissfundraising-Seminar: Klein und fit fürs Major Donor Fundraising

Swissfundraising-Seminar: Klein und fit fürs Major Donor Fundraising

Datum:
16. Januar 2018
Beginn:
09.15 Uhr - 17.00 Uhr
Eintrittspreis:
CHF 600.- / 900.-
Ort:
Welle 7, Bern

Swissfundraising bemüht sich, Weiterbildungsangebote für Verantwortliche von Organisationen aller Grössenordnungen und Entwicklungsstadien anzubieten. Zu Beginn des Jahres 2018 schreibt der Verband Seminare im Grossspenden- und Stiftungs-Fundraising für kleine Organisationen aus, die erst kurze Zeit in der Mittelbeschaffung aktiv tätig sind.

Major Donor Fundraising ist ein grossartiges Fundraising-Instrument, welches in der Fundraising-Literatur häufig Erwähnung findet. Immer basiert es auf Annahmen wie etwa, dass die Organisationen eine gewisse Grösse und/oder ein gewisses Alter aufweisen, bereits mit zahlreichen Spenderadressen, einem gewissen Netzwerk und natürlich einer Datenbank arbeiten.

Wie können aber neue und kleine Organisationen zu grösseren Spenden kommen, wenn diese Voraussetzungen (noch) nicht gegeben sind? Es gestaltet sich häufig schwierig, wenn die Ressourcen knapp sind und die Erfahrung fehlt. Dieses Seminar stellt Möglichkeiten vor, die gerade für kleinere und neuere Organisationen das Tor zur Grossspende aufmachen sollen.

Das Seminar besteht aus theoretischem Input und praktischer Arbeit an den Cases der Teilnehmenden. So ermöglicht es, die Umsetzung in der eigenen Organisation konzeptionell vorbereiten und praktisch starten zu können.

Das Seminar richtet sich an Verantwortliche von kleinen, mittleren und jungen Organisationen, die sich in kompakter Form in Grundlagen des Grossspenden-Fundraisings einarbeiten wollen, seien sie angestellt oder in ehrenamtlichen Funktionen. Eine Ergänzung dazu für den Umgang mit einer ausgewählten Zielgruppe kann das Swissfundraising-Seminar «Wo und wie Projektmittel finden» am 12. Februar 2018 darstellen.

Die Referentin

Felizitas Dunekamp arbeitet seit 16 Jahren im Fundraising. Als Leiterin Fundraising und Mitglied der Geschäftsleitung der nationalen gemeinnützigen Organisation Krebsliga Schweiz war sie 14 Jahre tätig. 2005 absolvierte sie berufsbegleitend das Diploma in Advanced Studies für Fundraising Management bei der ZHAW. 2016 hat sie den CAS in Organisationsentwicklung/Coaching beim IAP abgeschlossen. Seit 2006 hat sie Lehraufträge an der Universität Tübingen und an der ZHAW inne.

Als Vorstandsmitglied von Swissfundraising, dem Berufsverband der Fundraiserinnen und Fundraiser, gestaltet Felizitas Dunekamp das Schweizer Fundraising aktiv mit. Ihr Beruf ist zu einer leidenschaftlichen Berufung geworden und sie vermittelt gerne diese Freude und Motivation als Referentin bei Fundraising-Kongressen und Seminaren.

Kosten
CHF 600 für Mitglieder Swissfundraising
CHF 900 für Nichtmitglieder

Die Kosten sind inkl. Dokumentation, Kaffee und Mineral im Seminar, Gipfeli und Früchten in den Pausen sowie Mittagessen ohne alkoholische Getränke. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 beschränkt.