HomeEventsSwissfundraising-Seminar: Positionierung einer Organisation

Swissfundraising-Seminar: Positionierung einer Organisation

Datum:
20. März 2018
Beginn:
09.30 Uhr - 17.00 Uhr
Eintrittspreis:
CHF 500.- / 900.-
Ort:
Hotel Bildungszentrum 21, Missionsstrasse 21, 4055 Basel

Die eigene Positionierung ist ein zentrales Thema und die Basis des erfolgreichen Fundraisings. Es geht hierbei um die zentrale Frage, worin sich die eigene Organisation von anderen abgrenzt und was sie im Kern ausmacht. Für den langfristigen Erfolg ist diese Differenzierung wichtig, da unterschiedliche Förderer sich angesprochen fühlen und aus unterschiedlichen Gründen spenden.


Das Thema umfasst mehrere Aspekte: Ausgangspunkt der Positionierung ist die eigene Mission sowie die Frage, warum es die Organisation, Stiftung oder Sozialunternehmen gibt und was sie auf der Welt verändern möchte. Hierin liegen schon wesentliche Punkte, die Möglichkeiten der Unterscheidbarkeit bieten. Im Kern geht es um die Frage: Welches Bild soll im Kopf von Förderern verankert werden? Im Einzelnen werden folgende Aspekte behandelt:

  • Mission und Mission-Statement und die Beantwortung der Warum-Frage
  • Eigene Theorie des Wandels
  • Narration und die Rolle der eigenen Organisation

Zielgruppe


Das Seminar richtet sich an Mitglieder von Vorständen und Geschäftsführungen sowie an alle, die für die strategische Entwicklung verantwortlich sind oder einen Markenkern herausarbeiten wollen.

Ablauf


09:30 Uhr   Begrüssung und Vorstellung: Wer ist da?
10:00 Uhr   Einführung. Positionierung von Nonprofits und worin sie sich von Unternehmen unterscheidet.
11:00 Uhr   Arbeitsphase Mission und Mission-Statement
11:45 Uhr   Vorstellung und Diskussion im Plenum
12:30 Uhr   Mittagspause
13:30 Uhr   Narration und Theorie des Wandels
14:30 Uhr   Kaffeepause
14:45 Uhr   Arbeitsphase 2: Narration und Theorie des Wandels
15:30 Uhr   Vorstellung und Diskussion im Plenum
16:00 Uhr   Offene Fragen
16:30 Uhr   Abschluss
17:00 Uhr   Ende

Methode


Im Workshop wird durchgängig an Fragestellungen und Materialien der Teilnehmer/innen gearbeitet. Ausgangspunkte bilden Inputs des Referenten mit jeweils anschließenden Gruppenarbeitsphasen, in welchen die Teilnehmenden die Inputs auf ihre Organisationen anwenden.

Referent


Dr. Kai Fischer berät seit 20 Jahren zu Fragen von Fundraising und der nachhaltigen Finanzierung von Nonprofit-Organisationen, Stiftungen und Sozialunternehmen. Er lehrt an der HWR Berlin und der Fundraising Akademie, hat mehrere Bücher veröffentlicht und schreibt regelmäßig seinen eigenen Newsletter. Im Deutschen Fundraising Verband leitet er die Regionalgruppe Hamburg sowie die Fachgruppe „Politik und Zivilgesellschaft“ und er ist Vorsitzender der Schiedskommission.

Kosten

CHF 500 für Mitglieder Swissfundraising
CHF 900 für Nichtmitglieder

Die Kosten sind inkl. Dokumentation, Kaffee und Mineral im Seminar, Gipfeli und Früchten in den Pausen sowie Mittagessen ohne alkoholische Getränke. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 beschränkt.