HomeNewsSRK und Bar- und Clubkommission Zürich gewinnen bei den Swissfundraising Awards 2022

SRK und Bar- und Clubkommission Zürich gewinnen bei den Swissfundraising Awards 2022

24.06.2022

Erstmals seit drei Jahren fand der SwissFundraisingDay nach zwei coronabedingten «Herbstausgaben» wieder im Juni statt. Bei traditionell schönem Tagungswetter trafen sich über 400 Teilnehmer:innen im Kursaal, um Impulse für ihre Fundraising-Arbeit im Alltag zu erhalten, ihr persönliches Netzwerk zu pflegen und auszubauen – und um die Gewinner:innen des Swissfundraising-Awards zu küren: Das Schweizerische Rote Kreuz und die Bar- und Clubkommission Zürich erhielten für Ihre Kampagnen die «Franca»-Trophäe.

Auch 2022 wurden im Rahmen des SwissFundraisingDay wieder Fundraising-Aktionen mit dem Swissfundraising Award ausgezeichnet. Die erfolgreichste Fundraising-Aktion des Jahres wird direkt durch eine Fachjury gewählt. Bei der kreativsten Fundraising-Aktion entscheidet das Publikum.

Erfolgreichste Fundraising-Aktion: SRK – «Ukraine-Nothilfe»
Einen Tag nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine beginnt das Schweizerische Rote Kreuz mit einer breit angelegten Online-Spendensammlung (die später auch mit anderen Kanälen wie Radio, Print und Telefon ergänzt wird). Bereits drei Tage später sind schon über 600‘000 Franken an Spenden eingegangen, bis Ende März sind es über 10 Millionen. Es ist die erfolgreichste Online-Spendenkampagne in der SRK-Geschichte mit total 11,1 Mio. Online-Einnahmen, 1,8 Mio. Offline-Spenden und über 100‘000 Franken aus Peer-to-Peer-Aktionen. Diese eindrücklichen Zahlen und die bemerkenswerte Umsetzung haben die Jury überzeugt und das SRK damit den Swissfundraising Award für die erfolgreichste Fundraising-Aktion gewonnen.

Kreativste Fundraising-Aktion: Bar- und Clubkommission Zürich – «Züribrätt»
Zur finanziellen und moralischen Unterstützung des Zürcher Nachtlebens während der Pandemie hat die Bar- und Clubkommission Zürich in Zusammenarbeit mit der Inhalt und Form Werbeagentur LSA ein Leiterspiel entwickelt und gestaltet, das Spielenden eine Nacht in den Strassen und Lokalen Zürichs ermöglicht, ohne dabei das Haus verlassen zu müssen. Mit elf der beliebtesten Clubs und Bars der Stadt konnte so nicht nur Geld für die Bar- und Clubkommission gesammelt, sondern auch den nun gelangweilten Nachtschwärmer:innen ein Stück Lebensfreude zurückgebracht werden. Die eindrückliche Kampagne, die sich mit vier anderen Aktionen um die Gunst des Publikums bemühte, holte sich im Online-Voting schliesslich den Sieg.


Die diesjährigen Gewinner des Swissfundraising-Award: Valentin Rey vom Schweizerischen Roten Kreuz (erfolgreichste Fundraising-Aktion mit Ukraine-Nothilfe, links im Bild) und Yannick Lippuner von Inhalt und Form Werbeagentur (kreativste Fundraising-Aktion mit Züribrätt, rechts im Bild).

SRK und Bar- und Clubkommission Zürich gewinnen bei den Swissfundraising Awards 2022