HomeNewsSwissfundraising bietet ab sofort im Monats-Rhythmus Seminare für jeden Bedarf

Swissfundraising bietet ab sofort im Monats-Rhythmus Seminare für jeden Bedarf

10.10.2017

Swissfundraising organisiert für das nächste Halbjahr Seminare und verpflichtet dafür erfahrene Leute aus Europa. Zur Wahl und Buchung stehen schon mehrere Angebote für Einsteiger und alte Häsinnen, in Basel, Bern und Zürich.

Zum ersten Mal bietet Swissfundraising ein Crowdfunding-Seminar an. Es findet schon am 21. November Nähe Bahnhof Basel statt. Da fliesst die ganze Erfahrung ein, welche die Referentin Céline Fallet und wemakeit als bedeutendste Plattform unterdessen sechs Jahre lang auf diesem Gebiet gesammelt haben, auch mit zunehmend grösseren Projekten von Nonprofit-Organisationen.

Seminare bieten auch einige bewährte und beliebte Referentinnen an. Felizitas Dunekamp vermittelt, wie eine Organisation fit wird fürs Major Donor Fundraising, und Elisa Bortoluzzi, wie Projektgelder erfolgreich bei institutionellen Partnern zu beantragen sind. Beide Angebote sind für Vertretungen von kleineren und mittleren Organisationen gedacht und für Menschen mit noch jungen Berufskarrieren in der Mittelbeschaffung. Sie finden am 16. Januar in Bern bzw. am 12. Februar in Zürich statt, jeweils in den Hauptbahnhöfen.

Swissfundraising steht ausserdem vor dem Abschluss von Verhandlungen mit einem weltweit tätigen Berater und mehrfach ausgezeichneten Buchautor aus London. Schon am 6. Dezember dürfte er am Flughafen Zürich Fähigkeiten für erfahrene Grossspenden-Fundraiserinnen lehren. Details werden in den kommenden Tagen aufgeschaltet.