HomeNewsSwissfundraising-GV 2022: Vorstand mit neuer Westschweizer Vertretung

Swissfundraising-GV 2022: Vorstand mit neuer Westschweizer Vertretung

28.04.2022

An der Generalversammlung von Swissfundraising in Zürich, die erstmals nach drei Jahren wieder mit persönlicher Präsenz stattfand, wurden alle wiederkandidierenden Vorstandsmitglieder bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Carol Lagrange aus Lausanne. Geführt wird der Verband weiterhin von Präsidentin Sibylle Spengler und Vizepräsidentin Felizitas Dunekamp.

Die 37 stimmberechtigten Mitglieder und zwei Gäste zeigten sich beim Wiedersehen gutgelaunt – während der SwissFundraisingDay auch in den beiden Corona-Jahren dank «Fenster» vor Ort stattfinden konnte, erfolgten die Generalversammlungen 2020 und 2021 nur virtuell. Nun trafen sich im Verband organisierten Fundraiser:innen wieder in Zürich, und zwar im Zollhaus der Genossenschaft Kalkbreite.

Diskussionslos und einstimmig

Präsidentin Sibylle Spengler führte durch die Traktanden – von der Genehmigung des letztjährigen Protokolls bis zur Festlegung der Mitgliederbeiträge. Dabei gab es bei keinem Traktandum eine Diskussion – alle Anträge des Vorstands wurden diskussionslos und einstimmig genehmigt: auch die von Geschäftsführer Roger Tinner präsentierte Jahresrechnung, die zum 14. Mal in Folge positiv abschloss.

Verabschiedung von Alexandra Burgdorf und Vincent Maunoury

Einstimmig und begleitet von Applaus wurden alle bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Die bisherigen zwei Vertreter:innen der Westschweiz im Vorstand, Alexandra Burgdorf und Vincent Maunoury, hatten im Vorfeld ihren Rücktritt erklärt. Die Präsidentin würdigte ihr Engagement seit vier (Alexandra) bzw. sechs (Vincent) Jahren im Vorstand unter dem Titel «Un grand merci pour votre engagement». Sie erinnerte vor allem daran, dass dank Alexandra und Vincent die bessere Integration der Mitglieder in der Westschweiz vorangebracht werden konnte: Unter anderem dank einer engeren Zusammenarbeit mit dem französischen Fundraising-Verband AFF und dank der Verpflichtung von Eléonore Gruffel als Mitarbeiterin der Geschäftsstelle, die von Lausanne aus Events und Mitglieder betreut. Je ein Blumenstrauss und der Beifall der Versammlung begleiteten Alexandra und Vincent zurück ins Leben als «einfache» Swissfundraising-Mitglieder. Als neue Vertreterin der Westschweizer Mitglieder wurde Carol Lagrange, Co-Leiterin Kommunikation und Marketing bei der Union centrale suisse pour le bien des aveugles UCBA (SZBLIND) und dort gesamtverantwortlich fürs Fundraising, neu in den Vorstand gewählt.


Alexandra Burgdorf (links) und Vincent Maunoury wurden von Präsidentin Sibylle Spengler an der GV von Swissfundraising aus dem Vorstand verabschiedet. (Foto tr)

Swissfundraising-GV 2022: Vorstand mit neuer Westschweizer Vertretung