HomeNewsSwissfundraising-Vorstand bestätigt

Swissfundraising-Vorstand bestätigt

04.04.2019

An der 25. Generalversammlung von Swissfundraising wurde Ruth Wagner nach 13 Jahren Vorstandstätigkeit verabschiedet. Einstimmig für eine weitere Amtsdauer gewählt wurden Präsidentin Sibylle Spengler, Vizepräsidentin Felizitas Dunekamp und die weiteren Vorstandsmitglieder Christoph Bitter, Alexandra Burgdorf, Vincent Maunoury, Andrea Müller und Susanne Rudolf.

Die gut 30 anwesenden Mitglieder konnten an der Generalversammlung beim Schweizerischen Gehörlosenbund in Zürich erneut einen positiven Jahresabschluss mit einem Gewinn von rund 13’000 Franken zur Kenntnis nehmen. Auch die Zahl der Mitglieder hat 2018 wieder zugenommen und liegt jetzt bei 770. In ihrem ersten Jahresbericht hob die im Vorjahr neu gewählte Präsidentin Sibylle Spengler neue Arbeitsgruppen (für ein Digital Fundraising Panel und die QR-Rechnung) ebenso hervor wie neue Fachgruppen für Data Mining und für Major Donor-Fundraising hervor. Neu konzipiert bzw. überarbeitet wurden im Berichtsjahr auch der SwissFundraisingDay und der Swissfundraising Award.

Sie kündigte ausserdem an, dass sich der Vorstand in einer Retraite noch vor dem Sommer mit der zukünftigen strategischen Ausrichtung des Verbands befassen werde. Dabei gehe es (erneut) auch um die Frage, ob Swissfundraising sich wie bisher als reiner Berufsverband verstehe oder sich auch zu einem Branchenverband entwickeln soll.

Verdienste gewürdigt
Sämtliche Traktanden wurden einstimmig genehmigt. Auch die Bestätigungswahl des Vorstands ging diskussionslos über die Bühne. Zuvor war Ruth Wagner nach 13-jähriger Vorstandstätigkeit zurückgetreten, da eine erneute Wiederwahl aufgrund der statutarischen Amtszeitbeschränkung nicht mehr möglich war. Ihr Sitz wurde noch nicht neu besetzt, weil die Selektion neuer Vorstandsmitglieder erst nach der genannten Strategiediskussion erfolgen wird, um diese Strategie dann personell zu unterstützen.

Sibylle Spengler würdigte die Verdienste Ruth Wagners, die zu den erfahrensten Fundraising-Expertinnen in der Schweiz gehört und sich im Vorstand weit überdurchschnittlich und in vielen Projekten federführend engagiert hat, unter anderem beim Direct Mail Panel, in den Arbeitsgruppen Datenschutz und Monitoring. Ausserdem ist sie Autorin des jährlichen Berichts «Spendenmarkt Schweiz», den sie im Mandatsverhältnis auch in Zukunft betreuen wird. Mit grossem Applaus verdankten auch die Mitglieder diese Leistung.

Bereits vor dem geschäftlichen Teil hatte Harry Witzthum, Geschäftsführer des Schweizerischen Gehörlosenbundes, die Markenstrategie dieser NPO erläutert.

Der Swissfundraising-Vorstand an der diesjährigen GV (v.l.n.r.): Andrea Müller, Sibylle Spengler (Präsidentin), Vincent Maunoury, Ruth Wagner (aus Vorstand zurückgetreten), Susanne Rudolf, Alexandra Burgdorf, Felizitas Dunekamp (Vizepäsidentin) und Christoph Bitter.