Wovon du als Mitglied profitierst

Swissfundraising kennt nur persönliche (d.h. personengebundene) Einzelmitgliedschaften, die nicht übertragbar und grundsätzlich organisationsunabhängig sind. Kollektiv- resp. Organisationsmitgliedschaften gibt es nicht.

- Swissfundraising organisiert regionale Erfa-Treffs für die praxisbezogene Weiterbildung in Basel, Bern, Luzern, St. Gallen, Zürich und in der Romandie sowie mehrere Tagesseminare zu wechselnden Themen, das Online-Format #talkingtuesday und den SwissFundraisingDay. Diese Anlässe werden für Mitglieder viel günstiger angeboten.

- Swissfundraising offeriert Ermässigungen zu den Fundraising-Management-Ausbildungen des VMI und der ZHAW und den Konferenzen unserer Schwesterorganisationen, die der European Fundraising Association – EFA angehören (u.a. DRFV, FVA und die AFF).

- Swissfundraising ermöglicht Spezialist:innen den vertieften Austausch in Fachgruppen. Aktuell gibt es Fachgruppen für Förderstiftungen, Major Donor, Middle Donor, Digital Fundraising, Legate und Direct Mail. Letztere kann von allen Teilnehmenden des Benchmark-Werkzeugs Direct Mail Panel genutzt werden. Alle anderen Fachgruppen stehen grundsätzlich allen Mitgliedern offen. Über eine Aufnahme entscheidet die entsprechende Gruppe selbst.

- Swissfundraising verschickt alle 14 Tage einen elektronischen Newsletter mit Fach- und Verbandsinformationen.

- Swissfundraising stellt im Intranet auf swissfundraising.org exklusiv für Mitglieder Fachinformationen und Arbeitshilfen, wie z.B. die Broschüre zum Spendenmarkt Schweiz, zur Verfügung.

- Swissfundraising schafft Übersicht mit einem Online-Verzeichnis von Personen und Firmen, die Dienstleistungen im Fundraising erbringen.

- Swissfundraising führt ein Jobportal auf swissfundraising.org.

- Swissfundraising stellt allen Mitgliedern sechsmal jährlich das Fundraiser-Magazin und das Magazin «persönlich» zehnmal im Jahr kostenlos zu.

- Swissfundraising setzt sich für gute Rahmenbedingungen ein und vertritt die Interessen der Fundraisingbranche auf politischer Ebene.

Einzelmitglied

ohne Eintrag im Berufsregister (BR)

Diese Mitgliedschaft beantragen kann eine natürliche Person, die selbständig, angestellt oder ehrenamtlich auf dem Gebiet des Fundraisings tätig ist. Sie muss sich mit den Zielen von Swissfundraising identifizieren und die ethischen Richtlinien anerkennen.

Jahresbeitrag: CHF 290 (inkl. MWST) – gültig fürs Kalenderjahr.

Jetzt Mitglied werden

Einzelmitglied

mit Eintrag im Berufsregister (BR)

Diese Mitgliedschaft beantragen kann eine natürliche Person, die mindestens schon ein Jahr persönliches Einzelmitglied bei Swissfundraising ist und

  • mehrheitlich im Fundraising tätig ist oder eine Vorgesetztenfunktion im Fundraising inne hat.
  • ein Diplom eines anerkannten Lehrgangs im Bereich Fundraising oder Nachweis einer mindestens dreijährigen Berufserfahrung im Fundraising vorweisen kann.

Aktivmitglieder mit Eintrag im Berufsregister haben die Berechtigung, die Bezeichnung «Fundraiserin BR/Fundraiser BR» zu verwenden.

Jahresbeitrag: total CHF 540 (inkl. MWST), einmaliger Anmeldebeitrag CHF 150 (inkl. MWST).


 

Reduzierter Mitgliederbeitrag

Auf Antrag gibt es einen reduzierten Mitgliederbeitrag (CHF 150) für:

  • Pensionierte
  • Personen in Ausbildung (nicht Weiterbildung!)
  • Personen, die im Ehrenamt als Fundraiser:in tätig sind oder
  • Personen, die bei kleiner NPO mit weniger als CHF 250’000 Jahres-Gesamtspendenumsatz tätig sind. Zum Jahres-Gesamtspendenumsatz gehören neben Einnahmen aus dem Public Fundraising auch Mitgliederbeiträge, Legate und Zuwendungen von nichtstaatlichen Institutionen (wie z.B. Stiftungen).

Entsprechende Anträge sind an die Geschäftsstelle (info@swissfundraising.org) zu richten und die jeweilige Situation ist entsprechend zu belegen (z.B. Jahrgang, Nachweis der laufenden Ausbildung, Jahresrechnung der Organisation o.ä.).

Mehrere Mitgliedschaften derselben Organisation

Organisationen mit vier oder mehr Swissfundraising-Mitgliedern (und einer gemeinsamen Rechnungsadresse) zahlen weniger: Für die ersten drei Mitglieder gilt der Normalbetrag von CHF 290, jedes weitere Mitglied aus derselben Organisation zahlt nur noch CHF 150.